Foto: Spieler von Hannover 96, über dts Nachrichtenagentur

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Am 14. Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga hat Hannover 96 gegen den SV Darmstadt 98 mit 1:2 gewinnen. Das erste Tor der Partie fiel in der 4. Spielminute: Der Hannoveraner Waldemar Anton schoss, beim Versuch einen Ball an der Linie zu klären, ein Eigentor. Nach einem Kopfball von Hendrik Weydandt in der 14. Minute, den der Darmstädter Torhüter Marcel Schuhen nur nach vorne abwehren konnte, gelang Genki Haraguchi per Volley der Ausgleichstreffer.

Tobias Kempe brachte die Gäste in der 29. Minute erneut in Führung. Der Hannoveraner Marc Stendera sah in der Nachspielzeit noch Gelb-Rot. Nach dem Spiel ist Hannover mit 14 Punkten auf Rang 16 der Tabelle. Darmstadt steht nach der Partie mit 18 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz.