26-Jähriger verliert die Kontrolle

Tatort: Landau

Landau. Gestern Morgen, 3. Februar, kam ein 26-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Pirmasens vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn auf dem Zubringer der B10 zur A 65 in Fahrtrichtung Karlsruhe nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Betonwand und den dort aufgestellten Verkehrszeichen. Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt. An seinem Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden und musste abgeschleppt werden. (per)