Köln (dts Nachrichtenagentur) – Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat laut eines Zeitungsberichts seinen bisherigen Cheftrainer Achim Beierlorzer mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Die beiden Kölner Co-Trainer Manfred Schmid und André Pawlak würden vorerst das Training bei dem Fußball-Bundesligisten interimsmäßig übernehmen, berichtet die „Bild-Zeitung“. Zuvor war bereits am Freitagabend der Vertrag mit Kölns Sportdirektor Armin Veh aufgelöst worden.

Der 1. FC Köln hatte am Freitagabend das Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim mit 1:2 verloren und steht aktuell auf dem 17. Tabellenplatz. Das Team holte bisher in elf Bundesliga-Partien lediglich sieben Punkte. Beierlorzer hatte das Amt als Cheftrainer beim 1. FC Köln am 1. Juli übernommen.