Currysoße auf den Sitzen

Reinigungskosten bei mindestens 200 Euro

Landau. Ein 54-jähriger Mann aus Landau stellte sein Auto, ein Opel Corsa in der Nacht zum Montag, 12. Juni, in der Königstraße ab. Aufgrund der noch vorherrschenden warmen Temperaturen ließ er das Dachfenster seines Pkws offen. Als der Mann nach rund einer Stunde zu seinem Auto zurückkam, musste er feststellen, dass eine unbekannte Person durch das geöffnete Dachfenster eine größere Menge gelber Currysauce geschüttet hatte. Die Currysoße war über den kompletten Innenraum verteilt und zog sich über die vorderen und hinteren Autositze sowie die Seitenablagen und den Innenspiegel hin (siehe Bild). An Reinigungskosten sind dem Autobesitzer mindestens 200 Euro entstanden. Der Mann erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung. (per)
Kontakt: Polizeiinspektion Landau, 06341-287-235.