Das etwas andere Schmuckgeschäft

Anfertigungen und Reparaturen vor den Augen der Kunden bei der Goldschmiede Hirsch

Im Geschäft kann man der Goldschmiedin ybei der Arbeit über die Schulter blicken. (Foto: eri)

Offenbach. Seit 1988 ist Silke Hirsch Goldschmiedin. Ihre Ausbildung absolvierte sie in einer der namhaftesten Schmuckfabrikationen Pforzheims. Nachdem sie lange Jahre in Landau die Galerie Kachina führte, wurde der Sitz des kleinen Unternehmens im Januar 2018, das sich seitdem Goldschmiede Hirsch nennt, nach Offenbach verlegt. Mitte April feierte man nach internen Umstrukturierungen Neueröffnung.

Offene Werkstatt ermöglicht Kunden Einblicke in die Arbeit der Goldschmiede

Das besondere bei Silke Hirsch ist die in das Ladengeschäft integrierte offene Werkstatt. Hier arbeitet die Goldschmiedin unter den Augen ihrer Kunden – eine in der Region einmalige Angelegenheit, wie sie erklärt.

Der Kunde hat dabei die Möglichkeit, direkt Einfluss auf die Fertigung von Ketten, Ringen, Armbändern, Broschen und vielem mehr zu nehmen und dabei seine individuelle Note mit einzubringen. Ein Aspekt, der Silke Hirsch sehr wichtig ist. Im Angebot findet man unter anderem alle Arten von Gold- und Silberschmuck, sowie Perlen und unzählige Steinschmuckarten.

Achtzig Prozent der in der Goldschmiede präsentierten Schmuckstücke sind Unikate. Beim Bezug ihrer Ware bevorzugt Silke Hirsch drei zuverlässige Händler, mit denen sie schon lange zusammenarbeitet.

Dort erwirbt sie unter anderem Perlen, Steine und vieles mehr aus denen danach in ihrer Werkstatt neue Schmuckstücke entstehen.

Zum Service gehören sämtliche Reparaturen, Anfertigungen und Umbearbeitungen rund um den Schmuck, wie etwa das Austauschen von Verschlüssen, hier sind vor allem Magnetverschlüsse gefragt oder das Einsetzten von Schmucksteinen etwa in Ringen, Armbändern und Halsketten.

Auch Gravuren aller Art werden ausgeführt. Veredlungen wie das Vergolden oder versilbern von Schmuckstücken gehören ebenso zum Angebot. Bei allen Tätigkeiten legt Silke Hirsch großen Wert darauf, dass ihre Kundschaft rundum zufrieden ist.

Geöffnet hat die Goldschmiede von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, sowie an Samstagen von 10 bis 16 Uhr. Mittwochs ist das Geschäft geschlossen. Nähere Informationen findet man unter www.goldschmiede-hirsch.de (tom)