„Das Leben ist an manchen Tagen nur im Vollrausch zu ertragen…“

Tatort: Offenbach

Offenbach. Das dachte sich vermutlich ein 43-jähriger aus Landau, der am Mittwoch Morgen, 19. Juni, gegen 11 Uhr vor einem Einkaufsmarkt in Offenbach mit seinem PKW im Kreis fuhr. Passanten waren beim Einkaufen auf die Person aufmerksam geworden, die augenscheinlich alkoholisiert ein Fahrzeug lenkte. Die eintreffenden Polizeibeamten beendeten die Trunkenheitsfahrt und nahmen die Person vorläufig in Gewahrsam. Ein Atemalkoholtest ergab 1,8 Promille, von seinem Führerschein durfte sich die Person natürlich verabschieden. (per)

Vorheriger ArtikelZahlungsversuch mit Krankenkassenkarte scheitert
Nächster ArtikelMarco und das Feuer