Den beruflichen Status sichern

Berufsbegleitender Lehrgang zum „Geprüften Technischen Betriebswirt“

Wörth. Das Institut für Bildungsförderung (IFB) in Wörth, bietet ab dem Wintersemester 2019 den berufsbegleitenden Lehrgang „Geprüfter Technischer Betriebswirt“ (internationaler Titel: Master Professional of Technical Management, CCI) an.
Zielgruppe für diese Qualifikation mit öffentlich-rechtlichem Abschluss sind Technische Fachwirte, Meister oder Techniker, die mit einer weiteren Qualifikation den beruflichen Status sichern oder ausbauen möchten. Der Lehrgang ist ebenfalls eine fundierte Vorbereitung auf die Existenzgründung. Die Teilzeit-Termine finden vorwiegend an Samstagen statt.

Im ersten Lehrgangteil werden zwei Kernfächer zu vier intensiven Vollzeitwochen (ohne zusätzliche Lehrgangsgebühren) zusammengefasst. Bildungsurlaub ist möglich. Die Gesamt-Lehrgangsdauer beträgt 18 Monate. Eine rückzahlungsfreie Förderung durch das Aufstiegsbildungsförderungsgesetz (Meister-BAFöG) ist möglich.

In Kooperation mit einer Universität bietet das IFB einen Hochschulstudiengang zum Bachelor of Arts in Business Administration am Standort Wörth an. Bei diesem Studiengang werden die Prüfungsleistungen aus dem Abschluss „Geprüfter Technischer Betriebswirt“ anerkannt. Damit verkürzt sich die Regelstudiendauer von sechs auf vier Semester. (per)

Nähere Infos erhalten Interessierte vom IFB unter 07275-913035, mail@ifb-woerth.de oder www.ifb-woerth.de.

Vorheriger ArtikelChrisTine Urspruch: „Ich bin niemand, der schnell klein beigibt“
Nächster ArtikelWillkommen 2019