Erntefrisch, saftig, süß …

    Siebter Herxheimer Erdbeermarkt im Park der Villa Wieser am 28. Mai

    Alles rund um die Erdbeere gibt es auf dem Erdbeermarkt zu kaufen. (Foto: privat)

    Herxheim. Während des Herxheimer Erdbeermarktes dreht sich alles um die frische Sommerfrucht. Am Sonntag, 28. Mai, ab 11 Uhr, können die Besucher im Park der Villa Wieser unter Bäumen lustwandeln und die frisch gebackenen Erdbeerkuchen kosten. Die heimischen Erdbeerbauern Trauth und Zirkerhof bringen die Frucht erntefrisch auf die Theke: im Korb oder verfeinert als Milkshakes, Erdbeerbecher mit Sahnehaube, als Marmelade oder als Erdbeerschoko-Spieß. Das kulinarische Angebot reicht von Erdbeerkuchen bis hin zu Flammkuchen und herzhaften Schmankerln, dargeboten von lokalen Vereinen, Bauern und der Wagner Ranch. Im schönen Parkambiente schmeckt der Winzersecco mit frischen Erdbeeren vom heimischen Winzer Anton besonders gut.

    An den Marktständen kann Kunsthandwerk bewundert und gekauft werden – Filzarbeiten, Schmuck, Dekoartikel, Seifen, selbst genähte Taschen, Kinderkleider und Kissen mit erfrischenden Erdbeermotiven sowie Keramik, Kunst aus Pappmaché, aber auch Tees, Honig, Nudeln und frische Kräuter und Blumen sind im Angebotssortiment vertreten.

    Die Kunstschule Herxheim präsentiert Kunstobjekte auf Stelen und Podesten und gewährt Einblick in das Atelier und die Kunstkurse. Auf gespannten Slacklines können Groß und Klein ihre Balancefähigkeit testen. Kinderschminken und Basteln sind ebenfalls im Aktionsangebot. Der Markt endet um 18 Uhr. Kostenfreie Parkplätze befinden sich am Festplatz in Herxheim. Wer Lust hat, kann sich in den Motto-Farben des Erdbeermarktes kleiden: Weiß, Rot und Grün!

    28. Mai, ab 11 Uhr, Park der Villa Wieser, Herxheim; 
www.herxheim.de.