Europa League: Frankfurt gewinnt gegen Arsenal

Lwiw (dts Nachrichtenagentur) – Am 5. Spieltag der Europa League hat Eintracht Frankfurt gegen den FC Arsenal in London mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor der Partie fiel in der Nachspielzeit der ersten Hälfte: Pierre-Emerick Aubameyang brachte Arsenal nach einer Vorlage von Gabriel Martinelli in Führung. Daichi Kamada erziete mit einem Schuss aus 16 Metern den Ausgleichstreffer in der 55. Minute.

Er legte nach einer Ecke in der 64. Minute nochmal nach, erneut aus 16 Metern und brachte Frankfurt damit in Führung. Nach dem Spiel ist Frankfurt mit neun Punkten auf Platz zwei der Gruppe F, hinter Arsenal mit 10 Punkten.