Freddy Schwarz zeigt einen Kurzmantel. (Foto: ebl)

Kandel. Mitten in Kandel bietet „Das Hemd – Mode für Männer“ hochwertige Herrenmode vieler bekannter Labels an. Inhaber Freddy Schwarz kommt aus der Modebranche und hat 1995 mit einem Sortiment edler Hemden angefangen. Seit 2003 ist das Geschäft in der Hauptstraße 92 und deckt den gesamten Bereich der Oberbekleidung ab.
Zielgruppe sind Männer, die sich gerne schick und gepflegt kleiden. „Bei uns kann man sich komplett eindecken, für jeden Anlass von Freizeit bis Büro“, so Freddy Schwarz: „Wir führen Baukästenanzüge, Sakkos, Hosen, Jeans, Pullover, T-Shirts, Hemden, natürlich auch Krawatten, Gürtel und anderes Zubehör.“

Die angenehme Atmosphäre im Verkaufsraum lädt zum zwanglosen Umschauen, Auswählen und Anprobieren ein: Wird individuelle Beratung gewünscht, steht das kompetente Team gerne zur Verfügung. Markenmäßig ist das Herrenmodenfachgeschäft sehr gut aufgestellt: Labels wie Boss Casual, Strellson, Cinque, Baldessarini, Alberto, Maerz, Eterna, um nur einige zu nennen, gehören dazu.

Zahlreiche Einzelteile sind schon reduziert. (Foto: ebl)

Im aktuellen Wintersortiment finden sich Winterjacken, geschmeidige Stepp-Lederjacken, herrlicher Strick und trendige Kurzmäntel. „Die kann man in jedem Alter tragen“, weiß Schwarz. Farblich sind Beerenfarbtöne und Blau in verschiedenen Nuancen gefragt, daneben zeitlose dunkle Töne.

„Das Hemd“ hat viele zufriedene Stammkunden. Zahlreiche Einzelteile aus dem Wintersortiment sind schon reduziert und lohnen auf jeden Fall einen Besuch, auch wenn man keinen unmittelbaren Bedarf hat. (ebl)

www.das-hemd-kandel.de

„Das Hemd“, Hauptstraße 92, die Adresse für den gepflegten Herrn. (Foto: ebl)