Mailand (dts Nachrichtenagentur) – Der deutsche Fußballtrainer Jürgen Klopp ist bei der Weltfußballer-Gala in Mailand vom Fußballverband FIFA als Welttrainer des Jahres 2019 ausgezeichnet worden. „Keiner hätte vor 10 Jahren gedacht, dass ich hier stehe“, sagte der Coach des Champions-League-Siegers FC Liverpool. Klopp setzte sich gegen Pep Guardiola von Manchester City und Mauricio Pochettino von Tottenham Hotspur durch.

Lionel Messi vom FC Barcelona gewann die Wahl zum Weltfußballer vor seinen Konkurrenten Christiano Ronaldo sowie Virgil van Dijk. In der Kategorie Welttorhüter behielt Barcelona-Keeper Marc-Andre ter Stegen das Nachsehen gegenüber Alisson Becker vom FC Liverpool. Trainerin des Jahres wurde USA-Coach Jill Ellis, die als erste Trainerin zwei Weltmieterschaften gewinnen konnte. Die Auszeichnung für die beste Spielerin gewann die US-Amerikanerin Megan Rapinoe.