Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Am Berliner Alexanderplatz ist eine 100-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Zur Entschärfung der Fliegerbombe, die an der Ecke der Dircksenstraße und der Voltairestraße gefunden wurde, sei ein Team vom Landeskriminalamt (LKA) vor Ort, teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit. Es werde ein Sperrkreis von 300 Metern eingerichtet.

Mit Verkehrsbehinderungen müsse bis in die Nacht gerechnet werden, so die Beamten weiter. Autofahrer sollten das Gebiet weiträumig umfahren. Ob auch die U-Bahn und die S-Bahn unterbrochen wird, sei noch unklar, so die Polizei.