Frontalkollision mit einem Baum – Autofahrer schwer verletzt

Tatort: Burrweiler

(Foto: Polizei Edenkoben)

Burrweiler. Aus bislang ungeklärter Ursache kam am heutigen Mittag gegen 12.35 Uhr auf der L 507 zwischen Hainfeld und Burrweiler ein 36-jähriger PKW-Fahrer in einer leichten Linkskurve rechts auf die Bankette, übersteuerte dabei sein Fahrzeug, schleuderte diagonal über die Fahrbahn und kollidierte ca. 80 Meter weiter frontal mit einem Baum. Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Neben Polizei und Rettungsdienst waren die Straßenmeisterei sowie die Feuerwehr im Einsatz. (per)

Vorheriger ArtikelProjekt „Senioren ins Internet“
Nächster ArtikelSperrung der B10 nach Verkehrsunfall mit Lkw