Fußgänger beim Abbiegen angefahren

Tatort: Landau

Landau. Ein 72-jähriger Rentner wurde beim Überqueren der Weißquartierstraße in Höhe des Finanzamtes von einem Fiat-Punto-Fahrer angefahren. Der Autofahrer bog vom Untertorplatz kommend in die Weißquartierstraße ein und stieß mit dem Fußgänger zusammen. Obwohl der Fußgänger durch die Luft geschleudert wurde, zog er sich nach den bisherigen Erkenntnissen keine schweren Verletzungen zu. Mit Gesichtsverletzungen kam er zur Behandlung dennoch ins Krankenhaus. Das Auto blieb unbeschädigt. (per)

Vorheriger ArtikelKnöllchen mit Falschgeld bezahlt
Nächster ArtikelRadfahrer haben auf dem Gehweg nichts zu suchen