Doppelspitze beim Tennisclub Erlenbach: Frank Wenner (sportlicher Vorstand) und Sandra Verhoff (wirtschaftlicher Vorstand). (Foto: Manuel Wüst)

Erlenbach. Was beim Nachbarn des Tennisclubs Erlenbach, dem Sportverein Erlenbach, seit Jahren funktioniert, wird nun auch beim TC Erlenbach umgesetzt: Statt einem Vorsitzenden gibt es seit 23. März zwei Vorsitzende. 

Doppelspitze aus wirtschaftlichem und sportlichem Vorstand

Maik Wünstel, der vor zehn Jahren das Amt des ersten Vorsitzenden des TC Erlenbach von Arno Nauerth übernommen hatte, trat wie angekündigt nicht mehr zur Wahl an, und so musste eine Nachfolgeregelung gefunden werden. Da niemand das Aufgabengebiet des ersten Vorsitzenden alleine übernehmen wollte, setzt man nun künftig auf eine Doppelspitze aus wirtschaftlichem und sportlichem Vorstand. Im Zuge der Versammlung, in der die nötige Satzungsänderung einstimmig beschlossen wurde, gab auch der bisherige Kassenwart Hans Vogel sein Amt weiter und leitete so auch in gewissem Maße einen Generationenwechsel mit ein. 

Seit Kindestagen dem Verein verbunden

Mit Frank Wenner (sportlicher Vorstand) und Sandra Verhoff (wirtschaftlicher Vorstand) übernehmen nun zwei Persönlichkeiten die Vereinsführung von Maik Wünstel, die im Tennisclub groß geworden sind und seit Kindestagen dem Verein verbunden sind. Die Rechnungsführung wird ab sofort in den Händen von Rebecca Hör liegen, die das Amt von Hans Vogel übernimmt. Vogel wird der Vorstandschaft jedoch weiterhin verbunden bleiben, denn die Versammlung wählte den langjährigen Rechner zum neuen Club-hauswart. In ihren Ämtern bestätigt wurden Sportwart Thilo Kindler,  Jugendwartin Carolin Wenner, Platzwart Dirk Weber, Schriftführerin Sigrid Müller und als Beisitzer Martin Lickes. (per)

Vorheriger ArtikelFliegender Teppich
Nächster ArtikelOpen-Air-Galerie im Park