Gewohnt guter Service

Auto-Service Lavan eröffnete im Februar mit neuer Leitung

Die Geschwister Maik und Susanne Lavan. (Foto: tib)

Bad Bergzabern. Für die Kunden des Autohauses Hirsch kam die Schließung nicht ganz überraschend. Ein Trost war die Gewissheit, dass ihr Auto weiterhin in den guten Händen von Werkstatt-Leiter Maik Lavan bleiben sollte. Lavan, der bereits seit fast zehn Jahren im Autohaus Hirsch tätig war, eröffnete am 1. Februar seine eigene freie KFZ-Werkstatt für alle Marken in den Räumen des Autohauses.

Maik Lavan erhält seit der Eröffnung tatkräftige Unterstützung von seiner Schwester Susanne, die als gelernte Bürokauffrau alle anfallenden Arbeiten im Büro erledigt. „Wir ergänzen uns super, mein Bruder macht das Technische, ich das Kaufmännische“ so Susanne Lavan. Mit in die Werkstatt übernommen wurden noch ein KFZ-Mechaniker, ein KFZ-Mechatroniker und ein KFZ-Service-Techniker.

Wie schon in der Vergangenheit sind auch jetzt alle Fabrikate gut im Auto-Service Lavan aufgehoben und Kunden betreut in allen Bereichen rund um Inspektion, TÜV/AU, Reifen, Scheiben, Unfallschäden usw. Auch mit  Hybrid- sowie Gas/Erdgasfahrzeugen kennt Maik Lavan sich durch Fortbildungen aus. Das Stellen eines Leihwagens ist selbstverständlich ebenfalls möglich, wenn das Auto mal länger in der Werkstatt bleiben muss.

Natürlich gibt es so kurz nach der Neueröffnung jede Menge zu tun: „Das Anlegen aller Daten und die Eingabe der benötigten Teile ist jetzt am Anfang eine sehr intensive Fleißarbeit. Aber wir machen das sehr gerne und freuen uns darauf, auch neue Kunden begrüßen zu dürfen“, so Maik Lavan. (tib)

Vorheriger ArtikelTeekesselchen
Nächster ArtikelBis Mitternacht