Symbolbild. (Foto: ShonEjai/Pexels)

Bad Bergzabern. Nach einem Zeugenhinweis gelang es Beamten der PI Bad Bergzabern in der Nacht auf Dienstag, 11. Dezember 2018, einen 25-jährigen Mann vorläufig festzunehmen, als er dabei war die Außenwand einer Turnhalle beim Schulzentrum mit Graffiti zu besprühen. Wie sich herausstellte, war der gleiche Mann bereits mehrfach wegen ähnlich gelagerter Sachbeschädigungen aufgefallen. Um das weitere Treiben zu verhindern, wurde ihm ein Platzverweis ausgesprochen. Außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest. (per)