Jugendamt und Ordnungsamt im Einsatz

Faschingsumzüge in Germersheim und Bellheim gut abgesichert

(Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de)

Germersheim/Bellheim. Es ist soweit – das Finale der fünften Jahreszeit seht vor der Tür. Die Polizeiinspektion ist im Gespräch mit den Ordnungsämtern der Kommunen, dem Jugendamt des Kreises Germersheim sowie den Rettungsdiensten und den Feuerwehren, um den Bürgern auch über die Faschingstage ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Am Samstag, 10. Februar und am Sonntag, 11. Februar ziehen traditionsgemäß die Faschingsumzüge durch die Straßen von Germersheim und Bellheim. Damit auch dieses Jahr die Umzüge reibungslos stattfinden können, arbeiten die Verantwortlichen schon frühzeitig zusammen und stimmen ihre Konzeptionen gemeinsam ab.

Wie im letzten Jahr haben die Ordnungsbehörden per Allgemeinverfügung in einem begrenzten Bereich das Mitbringen von alkoholischen Getränken verboten. Die Verbotszonen werden entsprechend deutlich beschildert und kontrolliert. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre, werden von Polizei, Ordnungs- und Jugendamt gemeinsame Fußstreifen zur Einhaltung des Jugendschutzes durchgeführt. Dahingehend wird es entsprechende Kontrollen geben, bei denen das Mitbringen von alkoholischen Getränken und die Einhaltung der Bestimmungen zum Jugendschutz überprüft werden. Eine Initiative mit dem Ziel, Faschingsumzüge in ihrer ursprünglichen Form zu erhalten und parallele Trinkveranstaltungen zu vermeiden.

Damit die Ordnungskräfte nicht von Wiederholungstätern auf Trab gehalten werden, erhielten zwei 16 und 22 Jahre alte Personen während beider Umzüge Aufenthaltsverbote. Eine Ausrede, das Schreiben nicht erhalten zu haben, wird nicht gelten, denn der Empfang der Briefe muss quittiert werden. Allgemeine und einsatzbezogene Informationen der Polizeiinspektion Germersheim zu Fastnacht 2018 werden auch auf dem Twitter-Account (@Polizei_GER) veröffentlicht. (per)

Vorheriger Artikel„Eine gute Investition in die Zukunft“
Nächster ArtikelSieger nutzen den Schwung der Börse erfolgreich