Wanja hilft Tieren in einer kalten Winternacht. (Foto: Anke Scholz/ArtisjokTheater)

Schweigen-Rechtenbach. Nach sechs Monaten Arbeit und intensiven Proben ist es soweit: das neue Figurentheaterstück des ArtisjokTheaters für Groß und Klein, Jung und Alt (ab drei Jahren) ist fertig.

Gezeigt wird die berührende Geschichte von Wanja und seinen Gästen für eine einzige Nacht. Während draußen der Schneesturm tobt, bietet er ihnen ein sicheres Schlafplätzchen an. Fuchs, Bär und Hase rücken in der Not zusammen – doch wird es friedlich in Wanjas Hütte bleiben und können alle ihre Feindschaft einmal vergessen?
Anke Scholz spielt dieses winterliche stimmungsvolle Stück nach dem Kinderbuch-Klassiker von Tilde Michels. Regie führte zum zweiten Mal Carsten Dittrich.

Die öffentliche Generalprobe findet am Freitag, 2. November, um 16 Uhr, im Alten Schulhaus Schweigen, Hauptstr. 20, statt. Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen sich die Akteure. Einlass ist zehn Minuten vor Beginn, Spieldauer ca. 40 Minuten.

Ein Tipp: Erwachsene dürfen auch ohne „Alibi“-Kinder kommen und sich am Puppentheater erfreuen. (per)