Kürbisse, Gruseltiere und mehr

Herbstfest im Zoo Landau am 28. Oktober

Landau. Beim großen Herbstfest im Zoo Landau heißt es am 28. Oktober „Tierischer Spaß im Zeichen des Kürbis“. Die Zooschule hat ein tolles Programm für die ganze Familie zusammengestellt. Ab 15 Uhr kann geschätzt werden, wie schwer ein Kürbis werden kann. Bei der Auflösung um 16 Uhr kann man tolle Preise gewinnen. Danach sind der Fantasie beim Kürbisschnitzen und –gestalten keine Grenzen gesetzt, die schönsten werden um 18 Uhr prämiert. Die Kürbisse werden auch in diesem Jahr wieder von Gemüsebau Markus Günther aus Kandel zur Verfügung gestellt.

In der Zooschule steht außerdem Basteln zum Thema Halloween, Hexen und Zauberer auf dem Programm und wer möchte, kann sich beim Kinderschminken z. B. in einen Geist oder ein freundliches Monster verwandeln lassen. Da es auf Halloween zugeht, steht es den Gästen frei, verkleidet zu kommen.

Im neuen Pfälzer Bauernhof freuen sich die Zwergziegen beim „Ziegen-Wellness“ über bürstende und streichelnde Hände, und es wird außerdem der Frage nachgegangen: „Woher kommt unsere Milch?“ Wer möchte, kann selbst mal ausprobieren, wie das Melken funktioniert. Um 16.15 Uhr geht es mit den Pädagogen der Zooschule auf einen Erlebnisrundgang zu den „Waldgeistern“ und anderen Zootieren, bei dem die Zoopädagogen auch reichlich Anschauungsmaterial zum Berühren und Bestaunen rund um die Zootiere dabei haben werden. Um 15.30 Uhr und 17.30 Uhr lernen die Besucher einige vermeintliche „Gruseltiere“ kennen – und sie werden erfahren, wieviel Spannendes es über die Biologie von Schlange, Riesentausendfüßer oder Salamander zu erfahren gibt und dass es keinen Grund gibt, sich vor ihnen zu fürchten.

Zum Aufwärmen serviert der Förderverein der Zooschule Landau Kaffee, Kuchen, Glühwein und Kinderpunsch. Die „Schnelleinsatzgruppe Versorgung“ (SEGV) der Feuerwehr der Stadt Landau versorgt die Besucher mit einer leckeren, heißen Kürbissuppe. Wer mag, kann sich dazu ein Stockbrot backen, wenn mit Einbruch der Dämmerung das Lagefeuer entzündet wird und die selbstgestalteten Kürbisse im Abendlicht leuchten. (per)

Die Zookasse ist bis 17 Uhr geöffnet. Es gelten die regulären Zoo-Eintrittspreise. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 19 Uhr vorgesehen.

Vorheriger ArtikelTatort: Kandel
Nächster ArtikelMondstein, Sonnenstein und Meteoriten