„Mord auf der Rennbahn“

Das Ensemble des Work with People Theater e.V (WwP Theater) präsentiert das erste Open Air Theater auf der Pferderennbahn in Hassloch

Joseph Barnett & Mary Jane Kelly (gespielt von Ismail Ek & Virginia Choinowski). (Foto: WwP Theater)

Hassloch. Am 16. und 17. August sowie 23. und 24. August treibt der Mörder Jack the Ripper sein Unwesen auf der Pferderennbahn in Hassloch.

London im Herbst 1888: Im Elendsviertel Whitechapel herrschen Angst und Schrecken. Seit Wochen treibt dort ein brutaler Killer sein Unwesen und ermordet wahllos eine Prostituierte nach der anderen. Sein Name: Jack the Ripper. Die Polizei scheint machtlos gegen den geheimnisvollen Unbekannten, der sie narrt, und macht sich durch ihre Unfähigkeit immer mehr zum Gespött der Presse und der Londoner Bevölkerung. Um den Täter Dingfest zu machen, wird der Scotland Yard Ermittler Frederick Abberline zurück in seinen ehemaligen Distrikt Whitechapel versetzt.

Edmund Reed (gespielt von David Vollweiler) und Inspector Abberline (gespielt von Thomas Freitag) und Polizisten. (Foto: WwP Theater)

Mit viel Herzblut, Leidenschaft und Liebe fürs Detail engagiert sich der Verein, um diese Inszenierung zu ermöglichen. Unterstützt werden sie durch zahlreiche Sponsoren und Unterstützer. Es wurden handgenähte, historische Kostüme für das Ensemble angefertigt, welches (inklusive Tänzer) aus fast 50 Personen besteht. Eine einzigartige Bühnenkulisse ermöglicht es den Schauspielern auf ca. 35 Metern alles zu bespielen, was möglich ist. Dazu wurde eigens ein Gerüstbauunternehmen involviert und eine Menge Holz verarbeitet. Es wird Massenszenen geben, in denen echtes Pub-Feeling aufkommt, Live Musik und sogar eine Kutsche.

Eine überdachte Tribüne mit ca. 800 Plätzen steht für die Zuschauer zur Verfügung. Der Veranstalter bittet, Sitzkissen und gegebenenfalls Decken selbst mitzubringen. Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. Einlass ist ab 18 Uhr, die Vorstellung beginnt um 20.30 Uhr. (per)

Karten sind erhältlich an der Abendkasse, sowie auf www.eventim.de oder www.wwp-theater.de, so wie bei den Vorverkaufsstellen Chaoskeller Haßloch, Speir’er Buchladen Speyer und Fish’n Jam Landau. Exklusiv können auch Karten für VIP-Tickets mit Loge (max. 4 Personen pro Loge) gebucht werden, unter 0176-6467-6114.