Musik zum Advent

Posaunen und Blockflöten in der Ludowici Kapelle

Jockgrim. Am Freitag, 15. Dezember um 19.30 Uhr, gastiert das Ensemble „musica antiqua et nova“ aus Neustadt in der Ludowici Kapelle.

Das Ensemble besteht aus dem Posaunenquintett Neustadt und dem Blockflötenseptett „Si dolce“. Die beiden Gruppen gestalten seit mehreren Jahren Konzerte gemeinsam. Oft wird das reizvolle Wechselspiel von hohen Flöten und tiefen Posaunen in Doppelchören gegenüber gestellt. Die Mitwirkenden sind engagierte Laienmusiker und werden von dem Ehepaar Baur geleitet.

Aufgeführt wird alte und neue Instrumentalmusik zu bekannten Adventsliedern, die von der Gemeinde auch mitgesungen werden können.

Zum Einsatz kommen auch die sehr selten zu hörenden Gemshörner und einige Chorwerke.

Der Eintritt für das Konzert ist frei.

Vorheriger ArtikelAcoustic Heroes im Advent
Nächster Artikel„Tiere in der Bibel“