Thermoformen: Vor- und Nachteile

Thermoformen ist ein spezielles wirtschaftliches und effizientes Verfahren, das sich durch ein umfangreiches Repertoire an Einsatzmöglichkeiten auszeichnet. Das Resultat sind hochwertige Produkte, die durch Warmformung verschiedener Platten- und Folienmaterialien entstehen.

Ein kostengünstiges Verfahren

Ein deutlicher Pluspunkt dieser Technologie ist der Kostenfaktor. Weil Werkzeuge beim Thermoformen nur einseitig abbildend benötigt werden, genügt ein Formwerkzeug völlig. Außerdem sind die Halbzeugdicke sowie Größen der Formteile nicht begrenzt. Diese Tatsache birgt den Vorteil, dass dünnere Wandstärken oder größere Teile problemlos angefertigt werden können. Da der entstehende Druck beim Thermoformen automatisch über die gesamte Oberflächenform ausgenutzt wird, wird die Bearbeitung großflächiger Formteile deutlich erleichtert. Dieser Vorteil kommt in erster Linie einer Bearbeitung großer Teile wie Teichschalen zugute. Denn derartige Formteile können durch das Thermoformen überhaupt erst verarbeitet werden.

Eine einfache Anpassungsfähigkeit von Formteilen

Schnelle Reaktionszeiten sprechen deutlich fürs Thermoformen. Da die Werkzeuge fürs Thermoformen aus Aluminium angefertigt werden, sind die Instrumente ohne großen (finanziellen) Aufwand verschiedenen Formen anpassbar. Ein kleiner Nachteil ist, dass eventuell störende Hinterschneidungen auftreten, die eine Entformung negativ beeinflussen. Dieser Knackpunkt ist der Grund dafür, weshalb die Formgebung beim Thermoformen zwangsläufig begrenzt ist.

Eine wichtige Methode im Maschinen- und Anlagenbau

Klassische Anwendungsbereiche des Thermoformens sind Herstellungen von Verpackungen. Thermoformen sind für eine Produkte kleiner und mittlerer Serien geeignet und insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau von Bedeutung. Kotflügel, Flurförderzeuge, Agrar- und Baumaschinen sowie einzelne Teile von Kühl- und Gefriergeräten sind klassische Waren, die aus dem Thermoformen hervorgehen. Zudem haben Thermoformen das Interesse von Industriedesignern geweckt, die die Mischung aus Funktion, Farbspiel sowie Formgebung zu schätzen wissen.