Foto: Maut in Österreich, über dts Nachrichtenagentur

Wien (dts Nachrichtenagentur) – Österreich will künftig fünf wichtige Autobahnstrecken von der Mautpflicht ausnehmen. Ein entsprechender Beschluss sei am Montag im Budgetausschuss mit den Stimmen von ÖVP, Grünen und Neos gefasst worden, berichten am Dienstag mehrere österreichische Medien übereinstimmend. Am Mittwoch soll demnach der Nationalrat abstimmen.

Die SPÖ steht der Änderung, die ab Mitte Dezember gelten soll, ablehnend gegenüber, da dem Vernehmen nach vor allem deutsche Autofahrer profitieren werden. Betroffen von der Änderung sind unter anderem die Inntalautobahn A12 und die Westautobahn A1.