Osterhase 2.0

Satellitengesteuerte Ostereiersuche durch den Knittelsheimer Wald am 24. März

Modernste Ostereiersuche. (Foto: Südpfalz-Tourismus Verbandsgemeinde Bellheim e. V.)

Bellheim. Suchspiele, wie „Heiß und kalt“ waren gestern – heutzutage werden Ostereier mittels Satelliten gefunden. Nach den erfolgreichen beiden Veranstaltungen in den Jahren zuvor bietet der Südpfalz Tourismusverein der Verbandsgemeinde Bellheim wieder eine Woche vor Ostern, am Samstag den 24. März, seine Ostereiersuche per GPS an – ein Renner vor allem bei Familien in der Region. Genau aus diesem Grund sind die Strecken der insgesamt neun verschiedenen Touren nur zwischen zwei und vier Kilometern lang. „Wir haben darauf geachtet, dass die Touren nicht zu weit sind, so dass vor allem Kinder diese gut laufen können“, berichtet die Geschäftsführerin des Südpfalz Tourismusvereins der Verbandsgemeinde Bellheim, Silke Fuchs.

Nicht nur Kinder sind ganz verrückt auf die Ostereierjagd per Satellit, sondern auch bei den Papas schlägt das Herz wieder höher: „Technik kombiniert mit einer modernen Art der Ostereiersuche, ist wohl das Geheimnis, warum die GPS-Ostereiersuche so gut ankommt“, verrät Fuchs.

Start und Ziel ist auch in diesem Jahr wieder die Knittelsheimer Mühle. Im dortigen Wald haben die Organisatoren neun verschiedene Touren geplant, bei denen die Ostereier-Jäger jeweils circa zwölf Ostereier finden müssen. Wer es schafft, alle Verstecke zu finden, auf den wartet am Ende eine kleine Überraschung. Auch wer noch nie ein GPS-Gerät benutzt hat, kann gerne mitmachen. Mitarbeiter des Vereins erklären vor Ort alles Wissenswerte zu den Geräten.
Die Teilnahme kostet sieben Euro, egal ob man alleine mitmachen möchte oder als Gruppe von bis zu fünf Personen. Wer bereits ein eigenes GPS-Gerät oder ein GPS-fähiges Smartphone mit Kompassfunktion hat, ist natürlich auch eingeladen, mitzusuchen.
Der Südpfalz Tourismus VG Bellheim bittet um vorherige Anmeldung, da nur eine begrenzte Anzahl an Geräten zum Verleih vorhanden ist. (per)

Samstag 24. März, 13 bis 17 Uhr, Teilnahme 7 Euro. Anmeldung unter 07272-7008-103 oder kontakt@suedpfalz-tourismus-vg-bellheim.de

Vorheriger ArtikelDie Welt auf dem Mond
Nächster Artikel„Spiel un Spass uff de Gass“