An bestimmten Tagen im Monat bietet Fahrrad Fischer einen Werksverkauf an. (Foto: tom)

Landau/Rülzheim. Fischer – die Fahrradmarke feiert in diesem Jahr 70-jähriges Bestehen. 1949 startete Alfred Fischer in Karlsruhe die Produktion von Fahrrädern, schon damals mit dem Ziel, qualitativ gute Räder zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Seit dieser Zeit steht Fischer für qualitativ hochwertige Zweiräder, was Testergebnisse bis heute immer wieder belegen.

Im Jahre 2010 übernahm die Inter-Union Technohandel GmbH mit Sitz in Landau die Marke. Nachdem man lange Zeit konventionelle Fahrräder herstellte, werden seit 2016 ausschließlich E-Bikes produziert und vermarktet. Das Angebot derselben wird seitdem kontinuierlich ausgebaut. Das Sortiment bietet Cityräder, Treckingräder und Mountainbikes für verschiedene Ansprüche. Auch Fahrradtransportsysteme und Zubehör wie Helme, Schlösser, Körbe, Trinkflaschen, und vieles mehr findet man bei Fischer.

Im Juni 2017 wurde in Landau in der Industriestraße 11 ein Servicepunkt mit Werkstatt eröffnet, in dem dem Kunden alles rund um das E-Bike geboten wird. Vor Ort gibt es auch einen Werksverkauf, der nur an bestimmten Tagen im Monat geöffnet hat. Dort findet man Vorjahresmodelle, Vorführ- und B-Ware mit bis zu 40 Prozent unter Neupreis. Alle Modelle stehen für eine Probefahrt zur Verfügung. Von geschulten Mitarbeitern gibt es kompetente, unverbindliche Beratung und Hilfe bei der Suche nach dem passenden E-Bike. Mit dem Kauf eines solchen erhält man die Fischer Werksgarantie sowie ein umfangreiches Angebot an Serviceleistungen.

Mit dem Umzug in die neue Firmenzentrale in Rülzheim, Anfang April dieses Jahres, beginnt für Fischer ein neues Kapitel in der 70-jährigen Firmengeschichte. Nähere Informationen und Termine für den Werksverkauf findet man auf www.fischer.fahrrad.de oder im Fischer Online-Shop unter www.fischer-fahrradshop.de. (tom)