„Rhythmus im Blut“

Chor Crescendo Mühlhofen singt am 27. Oktober in Billigheim

Billigheim/Mühlhofen. Am Freitag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), lädt der Mühlhofener Gesangverein zum Chorkonzert ins Bürgerhaus Billigheim ein.

Der Chor, der unter dem schon früher verwendeten Namen „Crescendo“ (lauter werden) auftritt, hat  in diesem Jahr Tanzlieder aus drei Jahrhunderten im Programm. Unter anderem dürfen sich die Besucher auf romatische Lieder, Volkslieder im ungewohnten Stil, Stücke aus Musicals und Pop Evergreens aus den 60er bis 90er Jahre freuen.

Begleitet wird der Chor von Matthias Wöschler am Klavier, Stefan Oerther am E-Bass und Johannes Brunck am Schlagzeug. Zudem gibt es eine Tanzeinlage des Balettstudios Performance Landau. Die Gesamtleitung hat Dirigent Michael Marz.

Nach dem Konzertwerden die Besucher noch zu einem Umtrunk eingeladen. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden werden gerne entgegen genommen. (per)

Vorheriger Artikel„Kumm, geh fort!“ oder „Wo ware mer schdeh geblibb?“
Nächster Artikel„Musizieren ist Leben“