Unerwarteter Besuch. (Foto: Polizeidirektion Landau)

Altdorf. Zu einem tierischen Einsatz wurden Beamte der Polizeiinspektion Edenkoben am Montagnachmittag gegen 16 Uhr gerufen. Eine Mitarbeiterin der Bäckereifiliale in der Ortsmitte wusste sich mit einer orangenen, etwa zwei Meter großen Schlange nicht mehr zu helfen, welche im Hof umherkroch. Da es sich augenscheinlich um kein heimisches Tier handelte und nicht auszuschließen war, dass das Reptil giftig ist, wurde ein Spezialist aus Landau und die Freiwillige Feuerwehr Altdorf auf den Plan gerufen, durch welche das Tier schließlich eingefangen werden konnte. Letztlich stellte sich heraus, dass es sich um eine harmlose südamerikanische Kornnatter handelte, die einer Familie aus der Nachbarschaft gehörte. (per)

Vorheriger ArtikelPKW fängt während der Fahrt an zu brennen
Nächster ArtikelSchuhe auf der Autobahn