Schlangenlinien auf der Autobahn unterwegs

Tatort: Wörth

Wörth. Am Montag, 28. Januar, wurde um 05.25 Uhr durch einen Zeugen ein Fahrzeug  auf der A 65 in Fahrtrichtung Karlsruhe gemeldet, welches in Schlangenlinien geführt würde. Das Fahrzeug konnte durch eine Funkstreifenbesatzung festgestellt und der Fahrer kontrolliert werden. Bei der Kontrolle zeigte sich eine sehr starke Alkoholisierung. Dem Fahrer musste eine Blutprobe entnommen werden. (per)

Vorheriger ArtikelHosen, Hosen, Hosen
Nächster ArtikelEinbruch in Bäckereifiliale