Landau. Bereits im letzten Jahr kamen die Zooschafe in den Genuss einer professionellen Schur durch Franz Bosch, der mit seinem Equipment anreiste und die sieben Tiere von ihrer dicken Winterwolle befreite. Im letzten Jahr geschah dies im Rahmen einer Aktion anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Unternehmensgruppe Kissel, für die Bosch tätig ist, und zu der Mitarbeiter sich ehrenamtlich in verschiedensten Tätigkeitsfeldern engagierten. So auch im Zoo Landau. Auch dieses Jahr hat Bosch sich bereit erklärt, den Schafen ihr „Sommerkleid“ zu verpassen. Da man sowas nicht alle Tage sieht, möchte der Zoo seinen Besuchern die Möglichkeit bieten, sich dies vor Ort anzuschauen.
Die Schafschur findet am Samstag, 27. Mai, um 11 Uhr im neuen Streichelzoo statt. (per/Fotos: Zoo Landau)

Hier werden einige Kilo Wolle anfallen. Wie viele? Wer mit seiner Einschätzung am nächsten liegt, erhält als Preis ein Zoo-Geschenkpaket bestehend aus einem Familien-Eintrittsgutschein, einem Päckchen Zoo-Gummibärchen und einem wolligen Plüschschaf aus dem Zooshop!