Spezialisiert auf Erbrecht

Landauer Anwaltskanzlei Kornmann bietet Vorträge zum Thema an

Fachanwälte für Erbrecht, von links: Michael R. Kornmann, Dr. Anabel Hieb, Britta Pfirrmann-Lehnert und Sabine Müller. (Foto: tom)

Landau. Seit 1991 ist Michael Raffael Kornmann als selbständiger Rechtsanwalt tätig. Er betreibt seine Anwaltskanzlei in der Rheinstraße 30 in Landau, gemeinsam mit drei Kolleginnen.

Die Kanzlei Kornmann hat sich auf Erbrecht spezialisiert. Alle vier dürfen sich Fachanwalt oder Fachanwältin für Erbrecht nennen. Sie bearbeiten fast ausschließlich erbrechtliche Fälle. Wie Michael R. Kornmann beim Gespräch mit dem PFALZ-ECHO erklärte, besteht dadurch die Möglichkeit, schwierige Fallkonstellationen im Kreise der Kollegen zu besprechen. Zu den Mandanten zählen Menschen, die privates Vermögen vererben oder erben. Unter anderem hilft das Team um Rechtsanwalt Kornmann dabei, Testamente zu erstellen, die sich rechtssicher und ohne Streit abwickeln lassen. Beratung gibt es bei Erbauseinandersetzungen, die häufig zu Streit führen, so Kornmann. Auch Pflichtteilberechtigte oder Pflichtteilschuldner finden professionellen Rat.

Wert legt die Kanzlei darauf, den Mandanten das Erbrecht in verständlicher Sprache näherzubringen. Seit 2007 bietet die Anwaltskanzlei jährlich eine Reihe von Vorträgen zu erbrechtlichen Themen an. Die Vorträge finden im kleinen Kreis von zehn bis 15 Personen statt, die Atmosphäre ist locker, Fragen sind erwünscht, so Rechtsanwalt Kornmann. Vortragsthemen sind beispielsweise „Das richtige Ehegattentestament“, „Richtig schenken und übertragen von Immobilien“, oder „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“.
Eine Umfrage unter 120 Vortragsteilnehmern im Jahre 2017 ergab, dass alle die Vorträge als interessant oder sehr interessant bewertet haben, und 97 Prozent der Teilnehmer erklärten, dass sie verwertbare Informationen erhalten haben, wie Michael Kornmann weiter erklärt. Die 90-minütigen Vorträge kosten zehn Euro pro Person. (tom)

Nähere Angaben findet man unter www.kornmann.de