Tierisch auf Abwegen!

Tatort: Rheinzabern

Rheinzabern. Tierisch auf Abwegen war eine ca. 20cm große Wasserschildkröte am Samstag, 21. Juli. Anwohner der Mühlgasse in Rheinzabern hatten die Polizei verständigt, nachdem sie das Tier auf der Straße sitzend aufgefunden hatten.
Zu ihrem eigenen Schutz wurde die Schildkröte zunächst in polizeiliches Gewahrsam genommen und anschließend zwecks artgerechter Unterbringung dem Reptilium Landau überbracht. Die Identität des Tieres steht derzeit noch nicht fest. Der Schildkrötenhalter wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion in Wörth unter 07271-92210 oder direkt bei Reptilium Landau zu melden. (per)

Vorheriger Artikel„Weeschwie’sch män?“
Nächster ArtikelDiebstahl leicht gemacht