Töpferkunst vom Feinsten

Über 50 Aussteller bieten ihre Waren beim Töpfermarkt an

Der Kandler Markt ist immer wieder attraktiv für Besucher aus Nah und Fern. (Foto: VG Kandel)

Kandel. Am 29. und 30. April von 11 bis 18 Uhr präsentieren vor historischer Kulisse auf dem Plätzel  und dem angrenzenden Marktplatz über 50 Aussteller, was sie in ihren Werkstätten töpfern. Die persönliche Auswahl dürfte schwer fallen zwischen Gebrauchs-, Garten- und Dekorationskeramik, Schmuck sowie verschiedenen Gefäßen oder Schalen in unterschiedlichen Ausführungen und Farben. Das Angebot reicht von Zierbrunnen, Vogeltränken und Pflanzgefäßen über Tonstelen, Windlichter und Geschirr bis hin zu Feuer speienden Drachen sowie Tierfiguren aus salzglasiertem Steinzeug, Ton oder auch Raku Keramik.

An beiden Tagen wird von 
13 bis 17 Uhr im Haus am Plätzel 1 „Töpfern für Kinder“ angeboten, betreut durch das Jugendzentrum Kandel. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt. 
(per)