Das Kusuma-Team bietet auch Öl- und Aroma-Massagen an. (Foto: eri)

Landau. Mitte April eröffnete in Landau im Nordring 37 das Massage Studio „Kusuma Thai Massage & Spa“. Kusuma Kollath die bereits mehrere Jahre in der Branche tätig ist, gründete gemeinsam mit ihrem Ehemann Maik Kollath das kleine Unternehmen. In der thailändischen Hauptstadt Bangkok absolvierte sie eine zertifizierte Ausbildung für die traditionelle Thai-Massage, die eine Kombination aus leichten Streck- und Dehnübungen und der Stimulation von Akupressurpunkten ist und bis zu zwei Stunden dauern kann. Die Thai-Massage wird vornehmlich als Präventionsmaßnahme angewendet und kann durch Strecken und Sehnen die Beweglichkeit und korrekte Körperhaltung positiv beeinflussen. 

Zum Angebot bei Kusuma Thai & Spa zählen noch andere Anwendungen. So werden bei der Öl- und Aroma-Massage natürliche Öle benutzt, die in die Haut einziehen und durch sanfte Massagebewegungen für eine tiefe Entspannung sorgen. 

Die Rücken- und Nackenmassage ist vornehmlich für Menschen mit sitzender Tätigkeit gedacht und sorgt für Entspannung im Nacken- und Schulterbereich. Die Gesichtsmassage dient dazu, die Durchblutung anzuregen, die Muskulatur zu lockern und Schlacken abzutransportieren. 

Auch eine Fußmassage, bei der durch sanften Druck über Reflexzonen bestimmte Organe im Körper direkt angesprochen werden, findet man im Angebot. 

Für die Reinigung und die Pflege der Haut empfiehlt Kusuma Kollath eine Peeling-Massage. Bei Kusuma Thai-Massage legt man großen Wert auf Sauberkeit und Intimsphäre. So sind sämtliche Behandlungsräume voneinander getrennt, damit der Gast seine Anwendung ungestört genießen kann. 

Geöffnet hat das Studio von Montag bis Freitag, von 10 bis 20 Uhr, und an Samstagen, von 10 bis 18 Uhr. Termine gibt es auch nach Vereinbarung. (tom)

Nähere Informationen unter www.kusuma-thaimassage.de.