Unfallopfer gesucht

Wer hat am Donnerstagnachmittag in der Westbahnstraße geparkt?

Landau. Uhr Eine 26-jährige Frau aus Landau meldete gestern, 18. Januar, gegen 17 Uhr einen Unfall, nachdem sie mit ihrem Auto, einen Renault Megane, beim Einparken in der Westbahnstraße, ein seitlich geparktes Auto streifte. Dabei wurden an diesem Auto auf der Fahrerseite die vordere und hintere Tür beschädigt.
Da der geschädigte Autofahrer nicht vor Ort war, fragte die Frau bei den umliegenden Geschäften erfolglos nach dem Fahrer nach. Im Anschluss daran ging sie zu der Polizei und meldete den Unfall, ohne sich jedoch das Kennzeichen des beschädigten Fahrzeuges zu merken. Sie konnte lediglich angeben, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen grau-silbernen Renault Kastenwagen gehandelt hat, der im Landkreis SÜW zugelassen war. Bei der Unfallaufnahme vor Ort gegen 17.15 Uhr war das beschädigte Auto verschwunden. Der geschädigte Autobesitzer hat sich bisher nicht gemeldet. Möglicherweise hat er den Streifschaden noch nicht bemerkt.
Die Polizei sucht deshalb den Autobesitzer eines Renault Kastenwagens, der am Donnerstagnachmittag in der Westbahnstraße geparkt hatte. Er kann sich unter der Telefonnummer 06341- 2870 bei der Polizei melden. (per)
Vorheriger ArtikelDie Fotografie und der Erste Weltkrieg
Nächster ArtikelEine gemütliche und lustige Gruppe