Liebe Foto erstellt von kaboompics - de.freepik.com

Kirrweiler. Nutzer einer Pferdekoppel im Soderweg teilten am Freitagmorgen, 19. April, mit, dass ihnen Pferde ausgebüxt seien. Eines der Pferde hatte eine Verletzung an beiden Oberlidern. Aufgrund der Gesamtumstände kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Verletzungen mutwillig herbeigeführt wurden.

Die Besitzer der Pferde gehen von einem gezielten Anschlag aus. Auf Facebook suchen sie nach Zeugen: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2359547204097722&id=100001273978559

Zeugen, die in der Nacht auf Freitag in dem Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Edenkoben unter der Telefonnummer 06323-9550 in Verbindung zu setzen. (per)

Vorheriger ArtikelUnfallflucht auf der B10
Nächster ArtikelVierjähriger Junge stirbt