Verstopfter Kamin löst Feuerwehreinsatz aus

Tatort: Rülzheim

Rülzheim. Dichter Rauch bildete sich am frühen Samstagabend, 14. April,  in einem Haus in der alten Mühlgasse in Rülzheim. Es konnte festgestellt werden, dass der Kamin verstopft war und sich der Rauch im Anwesen verteilte. Die Feuerwehr beseitigte die Störung. Es wurden keine Personen verletzt. Es entstand kein Sachschaden. (per)

Vorheriger ArtikelGemälde entwendet – Täter unbekannt
Nächster ArtikelHeckscheibe eines PKW eingeschlagen