Vollsperrung aufgrund von Fahrbahnmakierungsarbeiten.

Bauarbeiten zwischen Hördt und Sondernheim

Sondernheim/Hördt. Der Landesbetrieb Mobilität gibt eine Vollsperrung der Strecke zwischen Sondernheim und Hördt bekannt: Beginn der Vollsperrung ist am Dienstag, 21. Mai, „im Laufe des Tages“. Ab Freitag, 24. Mai  – entsprechende Witterungsverhältnisse vorausgesetzt – ist die L 552 zwischen Hördt und Sondernheim wieder befahrbar.

Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit. (per)

Vorheriger ArtikelBrandursache vermutlich geklärt
Nächster ArtikelMehr Demokratie, besseres Klima und ein Leben in Sicherheit