Vollsperrung der Bahnübergänge

Wegen Erneuerung des Fahrbahnbelags kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen

Foto Entworfen durch Freepik

Rohrbach / Herxheim. Die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße teilt mit, dass der Fahrbahnbelag des Bahnüberganges an der L 493 zwischen Rohrbach und Herxheim erneuert wird. Die Arbeiten können wegen des Zugverkehrs nur nachts durchgeführt werden. Auf Grund des Bauablaufs ist es erforderlich, die Landesstraße in der Zeit von Freitag, 7. April, 21 Uhr, bis Montag, 10. April, 7 Uhr, durchgängig voll zu sperren. Die Umleitung erfolgt über Impflingen, Insheim und die A 65. Das Gewerbegebiet „Große Ahlmühle“ ist aus Richtung A 65 jederzeit anfahrbar. Von der Sperrung betroffen ist am Samstag, 8. April, insbesondere auch die Zufahrt von Rohrbach zur Grünschnittannahmestelle. Diese kann an diesem Tag nur aus Richtung Osten erreicht werden.

Im Anschluss an diese Maßnahme wird der Fahrbahnbelag des Bahnüberganges an der L 554 zwischen Rohrbach und Steinweiler erneuert. Dies erfolgt ebenfalls in Nachtarbeit unter Vollsperrung der Fahrbahn. Die Sperrung erfolgt von Montag, 10. April, 21 Uhr, bis Gründonnerstag, 17 Uhr. Die Umleitung erfolgt ab Kandel-Minderslachen über die A 65 und die L 493.

Die Kreisverwaltung bittet, auch im Namen der Deutschen Bahn, die Verkehrsteilnehmer für die mit der Sperrung verbundenen Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit um Verständnis. Gleiches gilt für die mit der Nachtarbeit verbundenen Belästigungen der Bevölkerung. (per)