Zeitungsstapel angezündet

Tatort: Maximiliansau

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. (Foto: Polizei)

Maximiliansau. Unbekannte Täter zündeten am Montag, 6. Mai, gegen 10.25 Uhr einen größeren Stapel von Werbeprospekten an. Die Zeitungsbeilagen waren vermutlich durch den Täter im Bereich des Radwegs an der Natorampe angehäuft worden. Das kleinere Feuer konnte durch die verständigte Feuerwehr rasch gelöscht werden. (per)

Vorheriger ArtikelFußgängerin leicht verletzt – Zeugen gesucht
Nächster ArtikelVon der Fahrbahn abgekommen