Grafik: honorarfrei

Geisenheim. Lehrende, Studierende und Mitarbeitende der Hochschule wollen Interessierte für das besondere Studienangebot mit den Fächern Weinbau, Gartenbau, Landschaftsarchitektur, Getränketechnologie, Lebensmittelsicherheit, Logistik und Management Frischprodukte sowie Internationale Weinwirtschaft begeistern.

Die Hochschule Geisenheim ist mit ihrem Studienangebot und ihrer Forschungsarbeit rund um Natur, Pflanzen, Genuss und Lebensmittel fest in der Gesellschaft verankert. Studierende arbeiten gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler daran, Antworten für die Welt von morgen zu finden.

Wer die Geisenheimer Studiengänge – Bachelor, Master oder Dual –, den Campus und die Lehrenden kennenlernen will, der ist beim Studieninfotag am 14. November 2018 zwischen 13:00 und 18:00 Uhr richtig. Die Studiengangsleiterinnen und -leiter präsentieren die Studiengänge, Studierende sprechen in Vorträgen über ihre Erfahrungen in Projekten und Praktika. Schnuppervorlesungen, Führungen und individuelle Beratungen runden das Programm ab.

Die praxisnahe Ausbildung an der Hochschule Geisenheim rund um die Spezialkulturen im Wein- und Gartenbau sowie in der Getränketechnologie genießt weltweit einen hervorragenden Ruf. Spannende Studiengänge entlang der gesamten Wertschöpfungskette ergänzen das Angebot: Logistik und Management Frischprodukte, Lebensmittelsicherheit sowie Internationale Weinwirtschaft. Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt ist die Landschaftsarchitektur mit Freiraumplanung, Garten- und Landschaftsbau sowie Naturschutz. (per)

Vorheriger ArtikelBirkweiler Weinherbst
Nächster ArtikelWeitere Verzögerungen beim Thema Rheinbrücke?