Krimineller Anfang mit Gina Greifenstein

Café Guglhupf startet am Freitag, 24. Mai, mit Kulturprogramm

Gina Greifenstein sorgt für spannende Unterhaltung. (Foto: privat)

Ottersheim. „Krimi im Café“ lautet der Titel des ersten Kulturevents im Ottersheimer Café Guglhupf am Freitag, 24. Mai, um19 Uhr.

An die Tradition der ehemaligen Mundart-Stube Quetschkommod anknüpfend wird es künftig wieder im Kulturraum des Cafés Guglhupf Veranstaltungen aus den Bereichen Literatur, Musik und Kabarett geben.

Auf Einladung der Betreiberin Daniela Woditschka macht die Buchautorin Gina Greifenstein den Auftakt mit einer Lesung, in der sie ihre Kurzkrimis szenisch in wechselnden Verkleidungen zum Besten gibt. Greifenstein (www.gina-greifenstein.de) hat sich besonders in der Pfalz durch ihren Roman „Da machen wir ‘nen Flicken drauf“ und Kurzkrimis aus dem „Tatort Weinland Pfalz“ (u. a. „Tödliche Törtchen“) einen Namen gemacht.

Mehr Informationen und Kartenvorverkauf (Eintritt: 8 Euro) gibt es unter 06348-9590333, per Mail an guglhupf.kultur@gmail.com oder während den Öffnungszeiten direkt im Café Guglhupf. (per)

Vorheriger ArtikelChawwerusch spielt „Maria hilf!“
Nächster ArtikelBeim Vorbeifahren geschnitten