Ladendieb am Schwanenweiher kontrolliert

Tatort: Landau

Landau. Im Rahmen einer Fußstreife wurde ein 45-jähriger Mann aus dem Landkreis Südliche Weinstraße am Schwanenweiher kontrolliert. Der Mann war für die Beamten kein Unbekannter. Er führte auf seinem Fahrrad eine schwarze Sporttasche mit sich. In der Tasche befanden sich dreizehn Kosmetikartikel und sieben Müsliriegel mit einem Warenwert von rund 50 Euro. Die Sachen habe er in der Stadt „irgendwo“ gekauft, teilte er den Polizeibeamten mit. Eine Rechnung konnte er nicht vorweisen. Ermittlungen ergaben, dass alle Sachen aus dem nahegelegenen Drogeriemarkt stammten, wie die Filialleiterin bestätigte. An der Kasse sei kein Kunde mit entsprechenden Waren festgestellt worden. Die Kosmetika wurden vorläufig sichergestellt und gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. (per)

Vorheriger ArtikelRiskantes Überholmanöver führt zum Unfall
Nächster ArtikelLandwirtschaftliches Fahrzeug gesucht