Mörder, Henker und Gerichtsbarkeit

Stadtführung am 11. Mai

Henker an der Stiftskirche. (Foto: Dagmar Schröer-Hemmler)

Landau. Seit wann gibt es bei uns eine Rechtssprechung? Wer übte dieses Recht aus? Wie und wo wurde bestraft? Gab es in Landau einen Henker?

Dies und vieles mehr wird bei einer Stadtführung der etwas anderen Art von Frau Schröer-Hemmler am Freitag, 11. Mai, anschaulich erzählt. Die Führung kostet 7 Euro pro Person und beginnt um 17 Uhr am Deutschen Tor an der Ecke Kramstraße/Königstraße. (per)

Eine Anmeldung ist beim Büro für Tourismus unter 06341-138302 erforderlich.

Vorheriger ArtikelMaimarkt mit Autofrühling
Nächster ArtikelInternationaler Tag des Baumes