Jockgrim. Unter dem Motto „Lebe Deinen Traum“ laden die traditionellen Jockgrimer Kinder- und Jugendchöre, die Froschkönige und die Kaulquappen, ein zu einem gemeinsamen Konzert am Samstag, 24. November, um 18.30 Uhr.

Im wunderschönen Ambiente des Ziegeleimuseums werden die beiden Chöre die Zuhörer mitnehmen auf eine musikalische Reise in die Vielfältigkeit der Chormusik: Klassische Kinderlieder und bekannte Melodien aus Musical und Film werden ebenso zu hören sein wie populäre Schlager und Popsongs. Dabei singen die Kinder nicht nur auf Deutsch. Im Repertoire sind auch englische und französische Lieder. So erklingen z. B. „Dein schönstes Geschenk“, „Please Mr. Postman“, „Vois sur ton chemin“ aus dem bewegenden Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ und „Schön ist es auf der Welt zu sein“, allen bekannt im Original von Roy Black und Anita.

Gerade mal drei Jahre alt sind die jüngsten der insgesamt zwölf Sänger der Kaulquappen, die von Leonie Deutsch geleitet werden. Bei all ihren Auftritten erobern sie mit ihrer frischen Art im Nu die Herzen der Zuhörer. Im Alter von ca. sieben Jahren wird aus einer Kaulquappe ein Frosch(könig), d. h. die Kinder können dann bei ihren großen „Geschwistern“ mitsingen.

Die rund 20 Froschkönige lernen bei ihrer Chorleiterin Nina Schromm nicht nur richtiges und präzises Singen, bei jedem Stück werden auch Gesang und Bewegung miteinander kombiniert. „Unsere lebendigen Choreografien bringen viel Schwung in die Lieder und auf die Bühne“, erzählt Nina Schromm stolz. „Die Kinder sind mit so viel Begeisterung dabei, es macht einfach Riesenspaß!“

Als Gast singt am 24. November der „Voice & Stage Choir”, der Chor der Gesangsschule von Nina Schromm, der unter dem Dach der Chorgemeinschaft Jockgrim zuhause ist. Dieser moderne Jugend- und junge Erwachsenenchor hat sich Musical, Film, Rock und Pop verschrieben und präsentiert beim Konzert einen Querschnitt seines Repertoires.
Der Abend steht unter der Gesamtleitung von Nina Schromm. Instrumental unterstützt werden die Chöre von Dr. Clemens Kuhn (Klavier) und Leonie Deutsch (Gitarre).

Einlass ist um 17.30 Uhr. Für das leibliche Wohl der Gäste vor dem Konzert und in der Pause ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei, der Verein freut sich über Spenden zur Unterstützung seiner wertvollen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. (per)

Vorheriger ArtikelVerkehrsunfallflucht auf dem Real-Parkplatz
Nächster Artikel„Wir sind da – auch für Sie“