24 Türchen versprechen große Gewinne

Verkauf des 11. Landauer Adventskalenders gestartet

Seit elf Jahren gestaltet der Künstler Xaver Mayer den Landauer Adventskalender. Am 11. November unterstützt er das karitative Anliegen der Organisatoren im Serviceclub Round Table und steht am Verkaufsstand am Marktplatz für Signierstunden zur Verfügung. (Foto: mda)

In diesen Tagen haben die Verantwortlichen der Round Table Servicevereinigung „RT64 Südpfalz“ den neuen „Landauer Kalender“ vorgestellt, der ab sofort an allen Samstagen im November von 9 bis etwa 13 Uhr auf dem Landauer Rathausplatz zum Verkauf angeboten wird. Der Adventskalender verspricht den Käufern Gewinne im Wert von nahezu 20.000 Euro. Am Samstag, 11. November, wird auch der Künstler Xaver Mayer, der bereits seit elf Jahren den Kalender gestaltet, den Verkauf unterstützen und auf Wunsch das Kalenderbild signieren.

„Der Kalender ist für den Käufer nicht nur schön anzusehen, er ist gleichzeitig auch ein Glückslos. Der Verkaufserlös wird in diesem Jahr wieder an mehrere soziale Einrichtungen aus der Region gespendet“, so der Vorsitzende des Fördervereins Round Table 64 Südpfalz, Benjamin Hirsch. Jedes Jahr blicken die „Tabler“ in viele strahlende Augen, wenn der Erlös des Verkaufes an soziale Einrichtungen gespendet wird. „In den vergangenen Jahren konnten mit Hilfe dieses Kalenders Spenden von mehr als 100.000 Euro an soziale Organisationen übergeben werden“, so RT-Präsident Karsten Moock.

Die Kunst- und Adventskalenders sind mit einer Nummer versehen, die den Käufern selbst die Chance auf einen Gewinn ermöglicht. An jedem Tag im Dezember, werden bis einschließlich Heiligabend auf der Club-Homepage unter www.rt64.de täglich die Gewinnnummer und die dazugehörigen Preise veröffentlicht. Neben dem samstäglichen Straßenverkauf kann der Kalender an folgenden Verkaufsstellen erworben werden: in Landau bei der Buchhandlung Thalia, Bücherei Trotzkopp, Papier Fix, S.Oliver, im Atelier von Xaver Mayer sowie der Metzgerei Thomas Weisbrod. Außerdem bei der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau in Bad Bergzabern, der A&T Computer Handelsgesellschaft, und Friseur Haar Klips (beide Bellheim) sowie Bauer´s Stuben, Weinstube in Venningen. (mda)

Vorheriger Artikel„Isabells Wunsch liegt uns am Herzen“
Nächster ArtikelMultivision: Australien – Norden und Zentrum